Ich habe meine Schwägerin mit dem Bericht über mein kürzlich absolviertes CSPO Training, meinen Erfahrungen aus dem Alltag eines Scrum Masters und dem Arbeiten in einer Firma mit einer Agilen DNA begeistert und ihr Interesse an Scrum geweckt.

Für den den Einstieg in das Scrum Rahmenwerk habe ich ihr Folgendes als Scrum Starter Kit zusammengestelt:

Falls dein Arbeitgeber in deine Weiterbildung (und somit auch dich) investiert oder du dir selbst eine Zertifizierungen leisten möchtest, dann empfehle ich dir die Teilnahme an einem Scrum Master, Product Owner oder Scrum Grundlagen Training. Neben der Fachlichkeit und dem Scrum-Rollen Spezifischen Wissen wird dort in der Regel auch der Agile Grundgedanke lebendig gepaart mit viel Spaß vermittelt (Grüße an Doc Mentos).

Ferner würde ich dir nahelegen, dass du dir eine Peer-Group zum Thema Scrum und Agilität in deiner Nähe suchst. Dort findest Gleichgesinnte und kannst dich über deine Erfahrungen, auch Frustation und FuckUps (die dir an Anfang wahrscheinlich häufiger begegnen) austauschen und Themen diskutieren. Hier findest du eine Sammlung von Scrum User Groups, Agilen Stammtischen und (Un-)Konferenzen in NRW.