howto

GnuPG LogoInstallation, Konfiguration und Nutzung von GnuPG unter Linux und Windows auf der Kommandozeile.

Verwendet wurde Debian Etch
mit gpg 1.4.6
und pinentry 0.7.2.

Getestet wurden:

  • Ubuntu 8.04 mit gpg 1.4.6 und pinentry 0.7.4
  • openSuSE 11 mit gpg2 2.0.9-22.1 und pinentry 0.7.5-5.1
  • Windows Vista mit gnupg-w32cli-1.4.9.exe

Da ich auch mit meiner neuen EMailadresse keine Postkarten über das Äthernetz verschicken will habe ich mir diesmal einen Unterschlüssel meines Hauptschlüssels statt einer komplett neuen ID angelegt.

[UPDATE] 28.11.2008 Die Seite wurde in das GnuPG Micro Howto ausgelagert und ist unter Unterschlüssel erzeugen zu erreichen.

So soll die Multisiteumgebung später mal aussehen:

drupal/
|-- 6.x -> drupal-6.14
|-- 6.x_backup
|-- 6.x_profiles
|-- 6.x_sites
|   |-- all  
|   |-- default
|   |-- example.com
|   |   |-- files
|   |   |-- modules
|   |   `-- themes
|   `-- sub.example.com
|       |-- files
|       |-- modules
|       `-- themes
`-- drupal-6.14
    |-- includes
    |-- misc
    |-- modules
    |-- profiles -> ../6.x_profiles
    |-- scripts
    `-- sites  -> ../6.x_sites

Anmerkungen

Der Ordner 6.x_backup beziehungsweise der symbolische Link backup in der
Wurzel der Drupal-Installation ist drush-spezifisch.

Seit Commit 16a4e2b3cf0420a7dce7d3ed79f6701bdd97e095 auf Drush nicht mehr möglich:

Force to use a location for backups outside the drupal root.

Der Ordner 6.x_sites beziehungsweise der symbolische Link sites beinhaltet die einzelnen Sites und deren Daten.

Seit dem Fix von Issue #694708 auf drush_multi, behandle ich profiles analog zu sites.

Erstellung des symbolische Links auf die Wurzel der Drupal-Installation, welche später in unserem VirtualHost die DokumentRoot darstellt .

ln -s drupal-6.4-DE 6.x

Um einem "White-Screen" vorzubeugen wenn zu viele Drupal-Module installiert sind,
setzen wir die memory_limit in /etc/php5/apache2/php.ini höher.

memory_limit = 64M      ; Maximum amount of memory a script may consume (16MB)

Damit wir uns definitiv in unserem Home-Directory befinden:

cd

Anlegen des Verzeichnisses welches später unser Drupal-Instanzen enthält,

mkdir drupal

Verzeichniswechsel nach drupal,

cd drupal

runterladen der deutschen 6er Version von drupalcenter.de,

Die folgenden Pakete werden benötigt:

Installation und Einrichtung von

  • Drupal6
  • PHP5
  • PostgreSQL
  • Apache2
  • phppgadmin
  • Suchmaschinenfreundlichen URL's
  • deutscher Lokalisierung
  • in einer Multisiteumgebung auf einem lokalen Rechner unter Debian 4(etch).