floh's blog

Sa. 04.10. KOLBHALLEN
Basspräsidium Basskonferenz

Wie heute bekannt gegeben wurde, ist die erste Version von Acquia Drupal nach 10 Monaten intensiver Entwicklung verfügbar.

Acquia Drupal schickt hiermit eine Art Drupal Distribution, auf Basis des Drupal-6.x-Kerns, ausgewählen Modulen aus der Community sowie Eigenentwicklungen ins Rennen und bietet professionelle Dienstleistungen, rund um das Open-Source-Produkt Acquia Drupal, wie z.B. Hosting auf Clustern an.

Das macht Drupal auf jeden Fall bekannter und sicherlich noch reizvoller für den Unternehmenseinsatz.

Das modernste Stadtportal Deutschlands ist online und unter der Haube steckt Drupal.

beta.koeln.de sucht Beta-Tester!

Nach 6 Monaten beta-testing und 9 Mio, geblockten Spam-Versuchen bei tausenden Seiten, steht mollom auch als kommerzieller Dienst zur Verfügung.

Seit knapp 22 Wochen ist mollom als Drupal-Modul bei koeln-muelheim.net im Einsatz um das Kontaktformular vor Spam zu schützen und seit dem ist Ruhe im Karton!

Danke, Gratulation und viel Erfolg bei eurem ersten kommerziellen Produkt!

Hier die offizielle Mitteilung: Mollom out of beta.

Auch dieses Jahr folgte ich dem Frosch auf die dritte FrosCon in St. Augustin und auch dieses Jahr gab es wieder Drupal organisiert von Robert als Free Drupal Training!.
Interessant war ein Blick auf ein Beta von Acquia-Drupal

So interessant wie der Vortag mit dem Titlel "Punching hole in the corperate firewall" von Dag Wieers und Foobar über Proxytunnel war, so voll war auch Höhrsaal 4,

Zu bemängeln an dieser an dieser FrosCon war nur, daß es dieses Jahr keine kleinen Mühlen sondern Reissdorf gab

Nachdem ich gestern mein Seite von Drupal 4.6.x über Drupal 4.7.x auf Drupal 5.x up-ge-datet habe, bekommt der netzaffe endlich sein verdientes Leben eingehaucht und zieht von floh.koeln-muelheim.net auf netzaffe.de um.

Die nicht geringe Menge Links vom Type weblink ließ sich mit sich mit dem Konvertierungsskript des Drupal Links Package Module ohne Probleme retten.

Auf jeden Fall habe ich für das Wochende was zum spielen...

"Blockkommentar" setzen
  1. Mit Strg + V in den Visuell Block Modus wechseln
  2. Mit den Richtungstasten die gewünschten Zeilen bzw. Zeichen markieren
  3. Shift +i
  4. Das/Die Kommentarzeichen eingeben z.B.

Als Piewie auf mif auf den Artikel Die neuen Idiotae Web 0.0 von Herrn Graff aufmerksam machte, hatte ich direkt eine passende Domain für mich gefunden.

Wie es heutzutage im web2.0 fast überall möglich ist, kann man auch hier jene Beiträge kommentieren allerdings nicht mit seiner freien Meinung:

Diesen Kommentar können wir leider nicht veröffentlichen. Bitte beachten Sie unsere netiquette und unsere AGB

Gib dem Netzaffen Zucker!!!