Jekyll

  • C02 sparen: Responsive Images und Lazyload bei Jekyll

    Netzwerkdaten vorher:1 2

    Dateien Typ Größe Übertragen
    9 images 1.357,97 KB 1.360,75 KB
    3 html 50,54 KB 18,27 KB
    1 css 11,26 KB 3,49 KB

    Netzwerkdaten, nachher (mit jekyll-responsive-images und Lazyload): 1 2 3

    Dateien Typ Größe Übertragen
    9 images 646,17 KB 648,95 KB
    3 html 52,56 KB 18,50 KB
    1 css 11,60 KB 3,65 KB
    1 js 0 KB 28,06 KB

    Reduzierte Inhalte sparen Ressourcen und damit auch Emissionen bei jedem Seitenaufruf.4

    Das ist nicht nur nachhaltig im Sinne von ressourcenschonend und gut fürs Klima,
    sondern Google mag es auch noch gerne.

    Zudem fließt die Performance der Website auch in die Ranking-Kriterien von Google ein, sodass auch die Auffindbarkeit über die Suchmaschine davon profitiert.4

    So empfahl mir Google PageSpeed Insights zur Verbesserung der Performance von netzaffe.de auch die richtige Dimensionierung vom Bildern.

    Dieses Howto hat das Ziel die übertragene Datenmenge von Bildern und somit den CO2-Ausstoß dieser Website mimimieren.

    Ich beschreibe die Installation und Konfiguration von jekyll-responsive-images5, im Zusammenspiel mit einem neuen Template und einen Lazyload Skript, eingebunden in Jekylls Standardtheme miminma6 unter Linux, hier CentOS auf uberspace 7.

    1. Gemessen mit dem Firefox Netzwerkanalyse Werkzeug  2

    2. Startseite, Minima Theme mit Desktop Auflösung  2

    3. jekyll-responsive-images Konfigurationsparameter: width: 740px, quality: 90, strip: true 

    4. reinblau: Klimaschutz und Webentwicklung  2

    5. jekyll-responsive-image 

    6. Minima Theme 

    Weiterlesen

  • 2020, Kalenderwoche 10

    Pascal von wildnistraining.de gibt mir Tipps für das Glutnest und Feuerbohren mit dem Bow-Drill, August 2015
    Pascal von wildnistraining.de gibt mir Tipps für das Glutnest und Feuerbohren mit dem Bow-Drill, August 2015

    Wildnispädagogik Ausbildung

    Das erstes Wochenende meiner Wildnispädagogik Ausbildung bei Uwe Belz’s wildnistraining.de ist vorbei, es war die richtige Entscheidung mal etwas für mich zu tun, etwas was erstmal nichts mit meinem Job und Scrum, Agile und Co. zu tun hat.

    Kurz nach dem Ausstieg aus dem Regional-Express in Dahlem (Eifel) hielt Daniel mit seinem Auto und fragte, ob ich zum Wildniscamp will und nahm mich mit. Das war mein mein Erstkontakt mit meinen neuen Mitschülern. Später sollte sich herausstellen, dass wir auch noch eine Hütte zusammen bewohnen.

    Inhalte dieses Wochenendes waren unter anderem Glutschale brennen, (meine vom Kurs in 2015 war fast fertig und brauchte nur noch eine Oberflächenbehandlung und etwas Öl), Spurenlesen, Feuermachen mit Funkenschläger und Feuerstein, Vogelstimmen, Sitzplatz-Meditation, Fuchsgang und Informationen zur restlichen Ausbildung.

    2 Tage draußen in der rauhen Eifel, wo man hier und da noch Schneerückstände sah, 2 Tage im Kreis uns Lagerfeuer. Teilweise hatte ich echt kalte Füße, die ich am Feuer wärmte, ansonsten war mir aber nicht kalt. Die Frühlingssonne war stark genug für einen ganz leichten Sonnenbrand in Gesicht und und ich habe mich Sonntags voll in meiner Mitte befunden.

    Ich freu mich auf schon auf den zweiten Teil mit Messerbau im April und ein Wiedersehen mit der Truppe!

    Learning 1, Tabellen + deren Ausrichtung in Kramdown

    Wärend das Standard Markdown1 keine Tabellen mitbringt, kann das wiederum der von Jekyll verwendete Standard Markdown Renderer Kramdown2. Die Tabellen habe ich für einen Artikel benötigt, an dem ich gerade noch pfeile und habe folgendes entdeckt:

    | Header1 | Header2 | Header3 |
    |:--------|:-------:|--------:|
    | cell1   | cell2   | cell3   |
    | cell4   | cell5   | cell6   |
    

    Der Doppelpunkt in Zeile 2 ist für die Ausrichtung zuständig, hier:

    • Spalte 1, rechtbündig
    • Spalte 2, zentriert
    • Spalte 3, linksbündig

    Weiterlesen

  • s/Drupal/Jekyll

    Jekyll Logo, dark solid
    Jekyll Logo, CC-BY 4.0

    tl;dr Von Drupal1 nach Jekyll2.
    Seit Anfang 2019 läuft mein Blog bereits mit Jekyll2, einen Statischen Seiten Generator.
    Dieser Artikel beschreibt, warum ich nach fast 15 Jahren Drupal CMS Framework1 durch Jekyll SSG als zugrundeliegende Technologie ersetzt habe.

    Weiterlesen

Subscribe