Open Source

Wie heute bekannt gegeben wurde, ist die erste Version von Acquia Drupal nach 10 Monaten intensiver Entwicklung verfügbar

Damit wir uns definitiv in unserem Home-Directory befinden:

cd

Anlegen des Verzeichnisses welches später unser Drupal-Instanzen enthält,

mkdir drupal

Verzeichniswechsel nach drupal,

cd drupal

runterladen der deutschen 6er Version von drupalcenter.de,

Installation und Einrichtung von

  • Drupal6
  • PHP5
  • PostgreSQL
  • Apache2
  • phppgadmin
  • Suchmaschinenfreundlichen URL's
  • deutscher Lokalisierung
  • in einer Multisiteumgebung auf einem lokalen Rechner unter Debian 4(etch).

Auch dieses Jahr folgte ich dem Frosch auf die dritte FrosCon in St. Augustin und auch dieses Jahr gab es wieder Drupal organisiert von Robert als Free Drupal Training!.
Interessant war ein Blick auf ein Beta von Acquia-Drupal

"Blockkommentar"
  1. Mit Strg + V in den Visuell Block Modus wechseln
  2. Mit den Richtungstasten die gewünschten Zeilen bzw. Zeichen markieren
  3. Shift +i
  4. Das/Die Kommentarzeichen eingeben z.B. # für Bash-Skripte
  5. 2 x Esc
FrOSCon 2007 Drupal Subconference

Am letzten Wochenende fand die 2te FrOSCon(Free and Open Source Software Conference) in der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, St. Augustin statt.

Drupal hatte eine eigene-Subkonferenz.

Ich bin vor kurzem auf Drupal aufmerksam geworden( Begeisterung :D), seit einiger Zeit spiele ich damit rum

Eine Dank an die enthusiastischen Entwicklerinnen und Entwickler Freier Software und die GNU/Linux-Entwickler, die ihre grossartigen Schöpfungen der Community zur Verfügung stellen. Die Verfügbarkeit des Quellcodes sorgt für weitere Innovationen und machte schon damals UNIX durch die kostenlose Academic License sehr beliebt und trieb die Entwicklung voran. Doch es geht hier nicht einzig und allein um den Kostenfaktor sondern auch darum, dass die Entwickler ihr kreatives Schaffen und das Resultat daraus der Gemeinschaft zur Verfügung stellen und dadurch brauchbare Alternativen bereitstellen. Dies ist eine Danksagung an eben jene Entwickler für Software die ich häufig nutze.