Scrum Master

Florian Latzel, Congratulations on earning your CSP! You are a Certified Scrum Professional®

Anfang diesen diesen Jahres hat die Scrum Alliance ihre Zertifizierungspfade geändert1, zwischen den 3 "Grundzertifizierungen", dem Certified ScrumMaster® (CSM), Certified Product Owner® (CSPO) und Certified Scrum Developer® (CSD) wurde zusätzlich noch ein A-Level (steht für Advanced) eingezogen, z.B. Advanced CSM® und die nächste Stufe, der CSP wurde rollen spezifisch gemacht, bsp. CSP-SM2.

Das heisst im Klartext, dass sich der Weg zu den sog. Elevated Certifications oder auch Guide Level Certifications (Certified Scrum Trainer - CST,  Certified Enterprise Coach℠ - CEC und Certified Team Coach - CTC) genannt verlängert hat.

Bis zum 31. Dezember 2017 war es allerdings noch möglich, an den Certified Scrum Professional3  über den alten Weg zu kommen.

Professional Scrum Master 1, PSM IAm Freitag den 13. Februar 2015 habe ich die Prüfung zum Professional Scrum Master I, kurz PSM1 abgelegt und trotz des besorgniserregenden Datum und der frühen Uhrzeit (06:00 Uhr) bestanden1.

Die PSM1-Prüfungsfragen waren in 4 Sektionen bzw. Themenbereiche unterteilt gewesen:

  • Scrum Framework
  • Scrum Theory and Principles
  • Cross-functional, self-organizing Teams
  • Coaching & Facilitation

Nun darf ich mich Scrum Master nennen, den offiziellen Badge (links) hier einbinden und habe ein Zertifikat mehr in meiner Sammlung.