Arrays in der Bash

In der BASH ist es möglich mit eindimensionalen Arrays zu arbeiten:

  1. #!/bin/bash
  2.  
  3. declare -a array1
  4. array1=(zero one two three)
  5. array1[4]="and four"
  6. echo ${array1[2]}
  7. echo ${array1[@]}

In Zeile 3 wird mit declare -a explizit ein Array deklariert.
In Zeile 4 wird mit array1 ein Array intitialisiert, der Zugriff auf die Elemente erfolgt über den Index des Array(Zeile 5), welcher wie in den meisten Programmiersprachen von 0 bis Anzahl der Elemente - 1(Zeile 11).
Alternativ kann bei der Initialisierung auch der Index benutzt werden(Zeile 5).

Die Möglichkeit ein assoziatives Array anzulegen, besteht leider nicht.