Git, Gitosis, Gitweb (the Debian way)

Git Logo

Installation und Konfiguration von Git,
Gitosis
und Gitweb unter Debian 5 (Lenny).

  • Git ist ein DVCS, welches 2005 von Linus Thorvalds
    als Alternative zum vorher genutzten proprietären BitKeeper für die Quellcode-Verwaltung des Linux-Kernels entwickelt wurde.
  • Gitosis ist eine Software um Git-Repositories einfach und sicher zu hosten.
    Die Authentifizierung an gitosis erfolgt über SSH-Schlüssel.
  • Gitweb ist eine schnelle und skalierbare Weboberfläche für Git.

Das folgende Setup erstreckt sich über 3 Rechner:

  1. birgit, das zentrale Repository welches über gitosis verwaltet wird und die Gitweb Weboberfläche bereitstellt
  2. nora, der Server auf dem entwickelt wird
  3. demine, eine lokale Workstation

Warum man seinen Code versionieren sollte, müsste eigentlich jedem Entwickler klar sein, das Drupal in Zukunft auf Git setzen wird, dürfte wohl der Anreiz für Drupalentwickler sein sich frühzeitig mit dem Thema Git zu auseinanderzusetzen.

Hätte, würde, wäre
Hätte ich an der Session von Daniel und Eugen über Git, die meiner Meinung nach eine der besten Session auf dem DrupalCamp Essen war einen Monat früher teilgenommen,
hätte ich Gitoltite bei unserem jetzigen Projekt eingesetzt und dieses Howto würde eben von Gitolite handeln...
...wäre besser, da gitolite unter anderem Berechtigungen auf Branch-Ebene vergeben kann...